Veranstaltungen

Hier finden Sie unsere Veranstaltungen, zu denen wir Sie gerne begrüßen möchten.

Schauen Sie auch unsere sonstigen Mittwochabend-Veranstaltungen für Mitglieder und Interessenten sowie regelmäßigen »Arbeitskreise« und die »Künstlerischen Kurse« an.

Aktuelle Tipps

Kategorie: Vortrag

„Gralsmotive in der persischen Kultur – Streiflichter von einer Reise im Jahre 2018“

PARZIVAL-WEGE IM OSTEN
Vortrag → Dr. Günther Dellbrügger
Mi., 27. März 2019 um 20.00 Uhr

„Auf der Suche nach den Quellen des iranischen Geistes wird deutlich, welche Rolle die Zauberwirkung des Lichtes in diesem Lande spielt. Das iranische Hochland bildet eine große Schale, hier wurde das geistige Wesen der Sonne von Zarathustra angeschaut und in Feuertempeln prophetisch verehrt. An Zarathustras legendärem Geburtsort finden sich Reste eines Feuerheiligtums, das als geschichtlicher Keim des Gralstempels angesehen wird. Auch in der persischen Literatur gibt es das Gralsmotiv: 1014 vollendet Firdausi das persische Nationalepos „Shahname“(Königsbuch), in dem er die Geschichte des Perserreiches erzählt. Der Held Kay Khusrau geht einen ähnlichen Weg wie Parzival, um Xvarna, das lebensbringende Licht zu finden. Was lebt davon im heutigen Iran? Wo finden sich Spuren einer solchen Suche?

Eintritt (Mitglieder): Spende erbeten
Eintritt (Nicht-Mitglieder): € 10,00 (erm. € 7,00) | Einzelansicht

„Parzival, Kaspar Hauser und der Gral“

DIE SUCHE NACH DEM MENSCH-SEIN AN SICH
Vortrag → Eckart Böhmer
Mi., 10. April 2019 um 20.00 Uhr

Kaspar Hausers Lebensweg ist zutiefst verwoben mit der Frage nach des Menschen wahrem Wesen. Das Außerordentliche seiner Individualität wird durch einen Brückenschlag zur Wesenheit des Parzival sichtbar, woraus sich eine Vielzahl äußerst erstaunlicher Parallelen zeigen. Daraus wird zu erkennen sein, welch ungemein wichtige Rolle Kaspar Hauser für die Aufrechterhaltung der Bewusstseinsseelenentwicklung innehat, für die Parzival wiederum exemplarisch steht.
Das Kind Europas wurde daran gehindert, als Königliche Hoheit Großherzog von Baden „Süddeutschland zur neuen Gralsburg der neuen Geistesstreiter“ (Rudolf Steiner) zu bilden. Es konnte jedoch nicht daran gehindert werden, den Parzival-Weg des Menschen, das Mensch-Sein an sich, für die Zukunft offen zu halten.

Eintritt (Mitglieder): Spende erbeten
Eintritt (Nicht-Mitglieder): € 10,00 (erm. € 7,00) | Einzelansicht

Mittwochabend-Veranstaltungen

für Mitglieder und Interessenten

Mittwoch, 06.03.2019, 20 Uhr
Richard Wagners ‚Parsifal‘ als Weg für ein künftiges Christentum,
das schon begonnen hat.
Wolfgang Kilthau

Mittwoch, 13.03.2019, 20 Uhr
Gesprächsabend: U.a. zum Charakter der Musik Richard Wagners anhand ausgewählter
Beispiele aus ‚Parsifal‘ (Thomas Janson) und weitere Themen.

Mittwoch, 20.03.2019, 20 Uhr
Weltenzeitenwende-Anfang: Der Grundstein als der neue michaelische Gral
und sein Schöpfer Rudolf Steiner
Gerlinde Schultz

 

 


Arbeitskreise

Sonntags um 20.00 Uhr (14-tägl.)
Der Jahreskreislauf als Atmungsvorgang der Erde (GA 223)
Auskunft Hans Pröls
Telefon 06101 83250

Montags um 18.30 Uhr
Übungsseminar
Wie erlangt man Erkenntnisse höhere Welten?
Abschluss des Kurses am 28.01.
Auskunft Wolfgang Kilthau
Telefon 069 5309 3580

Montags um 19.15 Uhr (14-tägl.)
Übungsseminar 20.08./03.09
Anthroposophische Meditation
Stärkung des inneren Lebens als Kraftquelle für den Alltag
Neue Teilnehmer sind willkommen.
Auskunft Irmtraut Karow
Telefon 06172 79210

Montags um 20.00 Uhr
Das Lukas-Evangelium (GA 114)
Auskunft Gertrud Höss-Kupski
Telefon 069 9520 9401

Dienstags
Gesprächskreis
Bedingungsloses Grundeinkommen
Auskunft Thomas Oberhäuser
Telefon 01525 591 1012

Dienstags um 20.00 Uhr (14-tägl.)
Von dem Vertrauen, das man in das Denken haben kann (GA 17)
Auskunft Ariane Eisenhut und Barbara Messmer
Telefon 069 5309 3581

Dienstags um 20.00 Uhr
Die Geheimwissenschaft im Umriss (GA13)
Auskunft Lothar Wachter
Telefon 06171 3374

Mittwochs um 16.00-17.30 Uhr und 18.00 bis 19.45 Uhr
Grundlinien einer Erkenntnistheorie der Goetheschen Weltanschauung (GA 2)
Auskunft Andreas Horst Pohl
Telefon 06078 4142

Die Arbeitskreise sind offen für neue Teilnehmer


Künstlerische Kurse

Eurythmiekurs

Mittwochs um 15.00 – 15.45 Uhr
Dr. Sibylle Rudolph
Telefon 06192 26621

Laut-Eurythmie

Mittwochs um 18.30 – 19.15 Uhr
Marlis Rücker
Telefon 069 511795

Sprechchor

Freitags um 11.00 Uhr
Luise von Schwerin
Telefon 069 5309 3580

Kursgebühren für Eurythmie und Sprechchor jeweils nach Absprache.


Die öffentlichen Veranstaltungen im Rudolf Steiner Haus Frankfurt werden von der Anthroposophischen Gesellschaft Frankfurt zusammen mit der Gesellschaft zur Förderung anthroposophischer Lebensgestaltung und Altenbetreuung e.V. durchgeführt.