Veranstaltungen

Ab Mittwoch, den 13. Januar 2021 sind wieder neue Veranstaltungen geplant:

„Noch nie in der Menschheitsgeschichte“ … „Noch nie in der Medizingeschichte“… so beginnen zwei der nachfolgenden Ankündigungen, um sich diesen epochalen Einschnitt im Umgang mit einer Virusinfektion zu vergegenwärtigen. Im Grunde stehen alle hier abgedruckten Veranstaltungen im Zusammenhang mit diesem großen Wandel, in dessen mitreißender Dynamik wir alle darinnen stehen. Wir hoffen, mit den Darstellungen die Wachheit für dieses exzeptionelle Geschehen anregen zu können.

Anmeldungen: wie schon gewohnt mit Angabe der Adresse und Tel. Nr. (für Mitglieder nicht notwendig). Nur für den Fall, dass eine Wiederholung am gleichen Abend notwendig wäre, bieten wir eine zweite Uhrzeit an. Bitte vermerken Sie, ob Sie außer um 20 Uhr auch evtl. um 18 Uhr kommen könnten.

Über 5000 anthroposophische Bücher warten in unserer Bibliothek auf Sie. Sie ist derzeit (außerhalb der hessischen Ferienzeiten!!) dienstags von 10-12 Uhr und 16-18 Uhr sowie mittwochs von 16-19.45 Uhr geöffnet.

Aktuelle Tipps

Kategorie: Vortrag und Gespräch

Impfungen gegen CORONA – was wissen wir zu ihrer Wirksamkeit und ihren möglichen Auswirkungen?

PANDEMIE UND IMPFSTOFFENTWICKLUNG
Vortrag und Gespräch → Dr. med. Reinhard Kummer
Mi., 10. Februar 2021 um 20.00 und 18.00 Uhr

Viele Hoffnungen werden in einen möglichen Impfstoff gegen das COVID-19 Virus gesetzt. Noch nie in der neueren Medizingeschichte wurden Impfstoffe so schnell seitens der Arzneimittel-Behörden zugelassen. Bisher galt eine Dauer von mindestens 10 Jahren bis ein Impfstoff im großen Stil eingesetzt werden konnte. Es ergeben sich Fragen nach den verschiedenen Wegen, dieser Krankheit mittels einer Impfung begegnen zu wollen.

Eintritt (Mitglieder): Freie Spende
| Einzelansicht

Mittwochsveranstaltungen
für Mitglieder und Interessenten

Die Mittwochveranstaltungen bis Mitte Februar
finden Sie alle unter der Rubrik Veranstaltungen.


Die Veranstaltungen können wegen der begrenzten Teilnehmerzahl leider nur nach vorheriger Anmeldung (unter: info@steiner-haus-ffm.de) besucht werden.

Mittwoch, 13.01. 2021, 20.00 Uhr (und evtl. 18 Uhr)
DARSTELLUNG UND OPEN SPACE
„Edward Snowdens Autobiografie als Zeugnis eines Kampfes
gegen gegenwärtige Praktiken der Unmenschlichkeit“
Hartmut Stickdorn

Mittwoch, 20.01. 2021, 20.00 Uhr (und evtl. 18 Uhr)
Soziale und biologische Aspekte zur Corona-Pandemie
Dr. med. Thomas Hardtmuth

Mittwoch, 27.01. 2021, 20.00 Uhr (und evtl. 18 Uhr)
Jahresrückblick 2020: Gesundheit und Wahrheit
Marcus Schneider

Mittwoch, 03.02. 2021, 20.00 Uhr (und evtl. 18 Uhr)
Die Herausforderungen durch das Corona-Virus.
Erfahrungen und Empfehlungen aus der täglichen
Praxis einer Ärztin
Dr. med. Martina Schmidt

Mittwoch, 10.02. 2021, 20.00 Uhr (und evtl. 18 Uhr)
Impfungen gegen CORONA –
was wissen wir zu ihrer Wirksamkeit
und ihren möglichen Auswirkungen?
Dr. med. Reinhard Kummer

 

 

 

 

 


Arbeitskreise

Sonntags um 20.00 Uhr (14-tägl.)
Theosophie (GA 9)
Auskunft Hans Pröls
Telefon 06101 83250

Montags um 20.00 Uhr
Die geistigen Wesenheiten in den Himmelskörpern und Naturreichen (GA 136)
Auskunft Gertrud Höss-Kupski
Telefon 069 9520 9401

Montags um 20.00 Uhr
Den anthroposophischen Schulungsweg verstehen.
Schritte vor dem Üben und Erleben
Auskunft: Christoph Schneider, Tel. 069 95294529

Dienstags Neuer Arbeitskreis
Fragen, Erfahrungen, Erörterungen –
eine Gesprächsgruppe für neu Interessierte zum Kennenlernen der Anthroposophie.
Die Gruppe ist offen, bitte melden Sie sich jederzeit.
Cläre Kunze, Künstlerin und seit 40 Jahren mit der Anthroposophie unterwegs
(mehr Infos zu mir auf: www.farbenspur.de)
Erstes Treffen: Dienstag 27. Okt. 19 Uhr; Weitere Auskunft: c.kunze25@gmail.com / Weitere Treffen nach Vereinbarung

Dienstags
Gesprächskreis
Die Dreigliederung und das Soziale bei Rudolf Steiner
im Zusammenhang mit einem Bedingungslosen Grundeinkommen
Auskunft Thomas Oberhäuser
Telefon 01525 591 1012

Dienstags um 20.00 Uhr (14-tägl.)
Von dem Erkennen der geistigen Welt (GA 17)
Ort: Bibliothek im R. Steiner Haus
Auskunft Ariane Eisenhut und Barbara Messmer
Telefon 069 5309 3581

Dienstags um 20.00 Uhr
Das Mysterium des Bösen (Themen aus dem Gesamtwerk)
Auskunft Lothar Wachter
Telefon 06171 3374

Mittwochs um 16.00-17.30 Uhr
und 18.00 bis 19.45 Uhr

Anthroposophische Leitsätze als Grundlage
der Klassenstunden (GA 26)
Auskunft Andreas Horst Pohl
Telefon 06078 4142

Die Arbeitskreise sind offen für neue Teilnehmer


Künstlerische Kurse

Eurythmiekurs
Mittwochs um 18.30 – 19.15 Uhr
Marlis Rücker
Telefon 069 511795

Sprechchor

Montags um 17.30 Uhr
Telefon 069 5309 3580

Kursgebühren für Eurythmie und Sprechchor jeweils nach Absprache.


Die öffentlichen Veranstaltungen im Rudolf Steiner Haus Frankfurt werden von der Anthroposophischen Gesellschaft Frankfurt zusammen mit der Gesellschaft zur Förderung anthroposophischer Lebensgestaltung und Altenbetreuung e.V. durchgeführt.