Veranstaltungen

Weiter unten sind unsere Mittwochabend-Veranstaltungen für Mitglieder und Interessenten aufgeführt.

Über 5000 anthroposophische Bücher haben sich in unserer Bibliothek angesammelt. Sie können gerne einmal je nach Ihrem Interesse auf die Suche gehen. Die Bibliothek ist derzeit (außerhalb der hessischen Ferienzeiten!!) dienstags von 10-12 Uhr und 16-18 Uhr sowie mittwochs von 16-19.30 Uhr geöffnet, Tel. 069-53093584

Aktuelle Tipps

Kategorie: Aufführung

„Ich bin mir immer mehr ein dunkles Rätsel“

AUS DEN SZENEN DES ERSTEN MYSTERIENDRAMAS
Aufführung → Darsteller: Gabriela Götz-Cieslinski, Kassel und Volker Frankfurt, Berlin
Mi., 21. September 2022 um 18.00!! Uhr

Auszüge aus dem ersten Mysteriendrama 1.bis 8. Bild.
BITTE BEACHTEN – BEGINN: 18 Uhr!!
Unser Anliegen kristalliert sich in der Frage: Wie können Lebenskrisen durch zeitgemäße spirituelle Schulung gelöst bzw. fruchtbar gemacht werden? Die Pforte der Einweihung beantwortet diese Frage auf höchst dramatische Weise. In dem Titel wird auf das Rätsel der Maria hingedeutet, die erleben muss, wie ihre spirituelle Stärke und Zuwendung bei anderen Menschen zu Krisen führt.
Wir greifen die einschneidendsten Momente heraus und sorgen mit Einführung und Überleitungen zugleich für den roten Faden.

Eintritt: € 15,00 (erm. € 10,00) | Einzelansicht

Mittwochsveranstaltungen
für Mitglieder und Interessenten

Folgende Veranstaltungen (s. unten) finden statt.
Rückfragen gerne per Mail: info@steiner-haus-ffm.de

Mi., 13.07.22, 20.00 Uhr / für Mitglieder
Totengedenken für Herrn Schorling, Gespräch zur
Jahresversammlung im Mai / Erster Blick auf das
Mysteriendrama „Die Pforte der Einweihung“

Mi., 20.07.22, 20.00 Uhr
Gemeinsame Arbeit am ersten Mysteriendrama

Sommerferien-Pause bis Anfang September

Mi., 07.09.22, 20.00 Uhr
Gemeinsame Arbeit am ersten Mysteriendrama
„Die Pforte der Einweihung“

Mi., 14.09.22, 20 .00Uhr
Gemeinsame Arbeit am ersten Mysteriendrama
„Die Pforte der Einweihung“

Mi., 21.09.22, 18.00 Uhr!
„Ich bin mir immer mehr ein dunkles Rätsel“

Szenen aus dem ersten Mysteriendrama
„Die Pforte der Einweihung“
Gabriela Götz-Cieslinski und Volker Frankfurt
s. unter aktuelle Veranstaltungen

Mi., 28.09.22, 20.00 Uhr
Die michaelische Signatur des Hüters der Schwelle
in der „Pforte der Einweihung“
Wolfgang Kilthau, Frankfurt

Mi., 12.10.22, ca. 19.00-21.00 Uhr
Szenen aus den Mysteriendramen
Goetheanum-Bühne Dornach
in Planung

 

 

 

 


 

 

 


Arbeitskreise

Aktuelle Arbeitsmöglichkeiten jeweils erfragen

Sonntags um 20.00 Uhr (14-tägl.)
Von Jesus zu Christus (GA 131)
Auskunft Hans Pröls /  Ort: Bad Vilbel
Telefon 06101 83250

Montags um 20.00 Uhr
Die spirituellen Hintergründe der äußeren Welt (GA 177)
Auskunft Ludwig Dahl
Telefon 06150-83246

Montags um 20.00 Uhr
Den anthroposophischen Schulungsweg verstehen.
Schritte vor dem Üben und Erleben
Auskunft: Christoph Schneider, Tel. 069-95294529

Dienstags (unregelmäßig)
Gesprächskreis
Die Dreigliederung und das Soziale bei Rudolf Steiner
im Zusammenhang mit einem Bedingungslosen Grundeinkommen
Auskunft Thomas Oberhäuser
Telefon 01575-1170384

Dienstags um 20.00 Uhr (14-tägl.)
Theosophie (GA 9)
Ort: Bibliothek im R. Steiner Haus
Auskunft Ariane Eisenhut
Telefon 069-95738499

Mittwochs um 16.00-17.30 Uhr
und 18.00 bis 19.45 Uhr

Anthroposophische Leitsätze als Grundlage
der Klassenstunden (GA 26)
Auskunft Andreas Horst Pohl
Telefon 06078 4142

Mittwochs 18.15-19.45 Uhr
Eurythmie
Marlis Rücker, Tel. 069-511795

Donnerstags um 20 Uhr
Einführungskurs – Die Geheimwissenschaft im Umriss (GA 13)
Barbara Messmer / Thomas Oberhäuser
Anmeldung: azffm@web.de, Tel. 069-53093581

Die Arbeitskreise sind offen für neue Teilnehmer


derzeit keine künstlerischen Kurse


Die öffentlichen Veranstaltungen im Rudolf Steiner Haus Frankfurt werden von der Anthroposophischen Gesellschaft Frankfurt zusammen mit der Gesellschaft zur Förderung anthroposophischer Lebensgestaltung und Altenbetreuung e.V. durchgeführt.