Veranstaltung

DIE SUCHE NACH DEM MENSCH-SEIN AN SICH

„Parzival, Kaspar Hauser und der Gral“

Vortrag → Eckart Böhmer
Mi., 10. April 2019 um 20.00 Uhr

Kaspar Hausers Lebensweg ist zutiefst verwoben mit der Frage nach des Menschen wahrem Wesen. Das Außerordentliche seiner Individualität wird durch einen Brückenschlag zur Wesenheit des Parzival sichtbar, woraus sich eine Vielzahl äußerst erstaunlicher Parallelen zeigen. Daraus wird zu erkennen sein, welch ungemein wichtige Rolle Kaspar Hauser für die Aufrechterhaltung der Bewusstseinsseelenentwicklung innehat, für die Parzival wiederum exemplarisch steht.
Das Kind Europas wurde daran gehindert, als Königliche Hoheit Großherzog von Baden „Süddeutschland zur neuen Gralsburg der neuen Geistesstreiter“ (Rudolf Steiner) zu bilden. Es konnte jedoch nicht daran gehindert werden, den Parzival-Weg des Menschen, das Mensch-Sein an sich, für die Zukunft offen zu halten.

Eckart Böhmer:
Theaterregisseur, Dozent, Ansbach

Eintritt (Mitglieder): Spende erbeten
Eintritt (Nicht-Mitglieder): € 10,00 (erm. € 7,00)




« Zurück zur Übersicht