Veranstaltung

ZEUGUNGSTOURISMUS-WOHIN GEHT DIE REISE?

„Hier wird ein Mensch gemacht“ Kulturgeschichte und Zukunft der Zeugung

Vortrag → Dr. René Madeleyn
Mi., 23. Januar 2019 um 20.00 Uhr

Seit der Geburt des ersten „Retortenbabys“ vor 40 Jahren hat die assistierte Zeugung gewaltige Fortschritte gemacht. Neben dem Einfrieren von Embryonen, der Präimplantationsdiagnostik, der Samen- und Eizellspende stellt uns der „Zeugungstourismus“ mit der Inanspruchnahme von Leihmüttern vor schwer lösbare Fragen. Goethes Faust mit der Homunkulus-Szene und der Gedanke der Präexistenz sowie konkrete Kinderbiographien müssen uns als Zeitgenossen in diesem Zusammenhang beschäftigen.

Dr. René Madeleyn:
Kinderarzt, Dozent, Stuttgart

Eintritt (Mitglieder): Spende erbeten
Eintritt (Nicht-Mitglieder): € 10,00 (erm. € 7,00)




« Zurück zur Übersicht