Veranstaltung

Die Christengemeinschaft im Nationalsozialismus.

Vortrag und Gespräch → Frank Hörtreiter
Mi., 8. Juni 2022 um 19.00 Uhr

1941 wurde die Christengemeinschaft verboten. Führende Pfarrer waren während des Dritten Reiches für einige Zeit im Gefängnis, einige wurden sogar in ein Konzentrationslager inhaftiert.
Doch kann man wirklich von Gegnerschaft oder gar aktivem Widerstand sprechen? Ein Forschungsbericht zu der gerade erschienenen Buchpublikation. Oder fürchtete man nur um das eigene Überleben? Und was war mit anderen Verfolgten in den Gemeinden, zum Beispiel den Juden?

Frank Hörtreiter:
Priester der Christengemeinschaft, Autor und zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit

Eintritt: Spende erbeten




« Zurück zur Übersicht